Einladung zur Mitgliederversammlung

 

Liebes NABU-Mitglied!

 

Zur Mitgliederversammlung des Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU), Regionalverband Halle/Saalkreis (e.V.) lade ich Sie hiermit im Auftrag des Vorstandes herzlich ein.

 

Die Mitgliederversammlung findet am 11.11.2021 um 18.00 Uhr in der Gartenanlage am Fuchsberg e.V., Fuchsbergstraße 36, 06120 Halle (Saale) statt.

 

Tagesordnung der Mitgliederversammlung

 

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden des RV Halle
  2. Wahl des Versammlungsleiters
  3. Bestätigung der Tagesordnung
  4. Rechenschaftsbericht des Vorstandes         
  5. Finanzbericht                          
  6. Rechnungsprüfungsbericht     
  7. Diskussion zu TOP 4. bis 6.
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Wahl des Vorstandes
  10. Satzungsänderung        
    Neufassung § 6 Absatz 2 und Neufassung § 10 Absatz 8
  11. Anträge an die Mitgliederversammlung
  12. Sonstiges

Anträge an die Mitgliederversammlung möchten bis 14 Tage vor der Versammlung in der Geschäftsstelle des NABU-Regionalverbandes eingehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Volker Neumann

Satzungsänderung

 

Der Vorstand schlägt die folgenden Änderungen an der Satzung des Naturschutzbund Deutschland (NABU), Regionalverband Halle/Saalkreis (e.V.) vor:

 

1. Änderung § 6 (2)

 

bisherige Fassung:

 

§ 6 Aufgaben und Einberufung der Mitgliederversammlung


(2) Die Mitgliederversammlung wird vom Vorsitzenden mit einer Frist von 4 Wochen einberufen. Die Einladung mit der Angabe der Tagesordnung erfolgt durch Veröffentlichung in der örtlichen Tagespresse (Mitteldeutsche Zeitung), in der amtliche Veröffentlichungen enthalten sind.
Anträge zur Tagesordnung können bis 14 Tage vor dem Termin der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden. Über Anträge zur Beschlussfassung, die erst nach Ablauf der 14-Tagesfrist oder in der Versammlung selbst gestellt werden, darf nur beschlossen werden, wenn 2/3 der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder dem zustimmen.

 

 

Vorschlag zur Neufassung:

 

§ 6 Aufgaben und Einberufung der Mitgliederversammlung

 

(2) Die Mitgliederversammlung wird vom Vorsitzenden mit einer Frist von 4 Wochen einberufen. Die Einladung mit der Angabe der Tagesordnung erfolgt per E-Mail und durch Veröffentlichung auf der Homepage des Vereins (www.nabu-halle.de).
Anträge zur Tagesordnung können bis 14 Tage vor dem Termin der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden. Über Anträge zur Beschlussfassung, die erst nach Ablauf der 14-Tagesfrist oder in der Versammlung selbst gestellt werden, darf nur beschlossen werden, wenn 2/3 der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder dem zustimmen.

 

 

2. Änderung § 10 (8)

 

bisherige Fassung:

 

§ 10 Allgemeine Bestimmungen

 

(8) Satzungsänderungen können nur mit einer Mehrheit von 3/4 der anwesenden Stimmberechtigten durch die Mitgliederversammlung beschlossen werden.

 

Vorschlag zur Neufassung:

 

§ 10 Allgemeine Bestimmungen

 

(8) Satzungsänderungen, die nicht § 8 (9) betreffen, können nur mit einer Mehrheit von 3/4 der anwesenden Stimmberechtigten durch die Mitgliederversammlung beschlossen werden.

 

 

Zum Verständnis: § 8 (9) enthält folgende Regelung:

 

§ 8 Vorstand

 

(9) Der Vorstand wird ermächtigt, Satzungsänderungen, die vom Vereinsregister zur Erlangung und Bewahrung der Eintragsfähigkeit sowie vom Finanzamt zur Erlangung oder Bewahrung der steuerlichen Gemeinnützigkeit verlangt werden, durch Beschluß vorzunehmen.

 

Mit den oben vorgeschlagenen Änderungen erhält die Satzung  insgesamt die folgende geänderte Fassung:

Satzung-NABU-Halle-Saalkreis-2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.1 KB

 

Die vollständige bisherige Satzung des NABU Halle/Saalkreis finden Sie hier.

Machen Sie uns stark

Spenden