Die Fachgruppe Mykologie Halle stellt sich vor

 

 

 

Die FG wurde am 25.5.1955 gegründet. Die tragenden Personen der FG- Gründung waren Dr. Hans Martin Gandert, damals Kreispilzberater, Karl Kersten, damals Bezirkspilzsachverständigersowie Frau Mila Herrmann, die spätere langjährige Bezirkspilzsachverständige. Sie wurde mit der Leitung der FG beauftragt und leitete sie bis 1983. Von 1983 bis 1991 leitete Gerhard Saupe die Fachgruppe. 1991 erfolgte die Vereinigung mit der FG Halle-Neustadt, der Leiter wurde bis 1995 Torsten Albrecht. Seit 1995 leitet Rudolf Knoblich die Fachgruppe
Das Hauptaugenmerk wurde auf die Pilzaufklärung gelegt. Öffentliche Vorträge , Pilzwanderungen und -kurse waren somit anfangs das wichtigste Tätigkeitsfeld der Gruppe.
Der Wandel der FG-Arbeit von der Nachkriegs-Pilzaufklärung bis zu anspruchsvollen Aufgaben des Pilzschutzes, der pilzfloristischen Arbeit und der pilzlichen Standortkunde vollzog sich in einem kontinuierlichen Prozeß, wobei die Gruppe bis zur Gegenwart niemals den Kontakt zur Basis, zu Pilzfreunden und- sammlern verloren hat. Das zeigt sich u.a.auch in dem aufopfernden, ehrenamtlichen Einsatz der FG-Mitglieder bei den inzwischen in Halle traditionellen jährlichen Pilzausstellungen.

Seit 1966 werden für die Ausstellungen Räumlichkeiten der Universität genutzt, meist das Kalthaus des Botanischen Gartens.Im kommenden Jahr wird dort vom 30.09. bis zum 02.10. die Pilz-Lehrschau des Landes Sachsen-Anhalt stattfinden.

Die FG schloß sich nach der Wende dem Regionalverband Halle-Saalkreis des Naturschutzbundes Deutschland an.

Es werden Pilzlehrwanderungen in reizvolle Gebiete Sachsen-Anhalts organisiert.
Der überwiegende Teil der Mitglieder ist in der Pilzberatung engagiert, aber auch bei der Erarbeitung der Checkliste der Pilze Sachsen-Anhalts sowie bei der daraus nun erarbeiteten  Pilzflora Sachsen-Anhalts waren und sind FG-Mitglieder beteiligt. Der  Fachgruppe gehören z.Zt. 20 Mitglieder an.

Im diesem Jahr feierte die Fachgruppe ihr 55-jähriges Bestehen anläßlich der Frühjahrstagung des Landesverbandes der Pilzsachverständigen(LVPS) mit einer Vortragstagung im Großen Hörsaal der Geobotanik der Martin-Luther-Universität.

Sollten auch Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, so wenden Sie sich an den Fachgruppenleiter:

Rudolf Knoblich
Ernst-Eckstein-Straße 8
06110 Halle
( 0345-1 20 73 82 )
E-Mail: rudiknoblich-davhalle@web.de
Wir freuen uns auf ihr Mitwirken.

 

 

 

Machen Sie uns stark

Spenden