Interessante Aufgaben - aktiv für den Naturschutz

Jobbörse


Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen!

Wir suchen ab sofort:

 

Bundesfreiwillige für die Mitarbeit in den Beweidungsprojekten des NABU und für weitere Aufgaben des Arten- und Biotopschutzes in Halle und im Saalkreis.

 

Wir bieten:

  • Arbeiten, wo andere sich erholen - in einigen der schönsten Naturrefugien in Halle und Umgebung
  • Ganzjährige Betätigung in freier Natur
  • Umgang mit Weidetieren in artgerechter Haltung
  • Weiterbildung in Umwelt- und Naturschutz (Seminare für Bundesfreiwillige)
  • Taschengeld gemäß Vorgaben für den Bundesfreiwilligendienst

 

Die Hauptaufgaben sind:

  • Mitarbeit bei der Betreuung der NABU-eigenen Schafherde
  • Beteiligung an manuellen und motormanuellen Landschaftspflegearbeiten (Entbuschung und Wiesenmahd)
  • Ggf. Unterstützung bei der projektbegleitenden Öffentlichkeitsarbeit und Erfolgskontrolle

 

Darüber freuen wir uns:

  •  Freude an der Arbeit in der Natur und am Umgang mit Tieren
  • Bereitschaft zur ganzjährigen und wetterabhängigen körperlichen Betätigung im Freien
  • Führerscheinklasse 3 ist Voraussetzung
  • Vorkenntnisse im Natur- und Artenschutz oder in der Nutztierhaltung

Die Einsatzorte befinden sich zerstreut in Halle (Saale) und Umgebung.

Wochenarbeitszeit 20,1 Stunden, deshalb bitte nur bewerben, wenn Ihr älter als 27 Jahre seid!

 Gesamtdauer 12 Monate

 

 

Mitmachen

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die Vielfalt an Möglichkeiten auf, wie Sie uns unterstützen können und damit der Natur helfen.

 

Entbuschung von Trockenrasen

Aufgabe: Hilfe bei Entbuschungseinsätzen der NABU-MitarbeiterInnen

Anforderung: körperliche Arbeit in der Natur, Werkzeug wird gestellt

Sie lernen dabei: schützens- und pflegenswerte Flächen Ihrer Heimat kennen

Zeitaufwand: nach Ihren Vorstellungen

Bei unseren Terminen informieren wir stets über geplante gemeinsame Pflegeeinsätze.

 

 

Schafe versorgen

Aufgabe: Zeitweise, Mithilfe bei der Kontrolle der Beweidungsflächen im Saalekreis

Anforderung: Freude am Umgang mit Tieren

Sie lernen dabei: unsere Schafe kennen, viel über die zu pflegenden Flächen und ihre Heimat besser kennen

Zeitaufwand: pro Kontrolltag 1 - 2 Stunden

 

Sollten Sie sich für eine der Arbeiten interessieren, so wenden Sie sich bitte an uns.